Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Farbenspiel, die Emotionen und die Reaktionen die Bilder beim Betrachter erzielen sind so vielfältig wie die Kunst selbst.

Ich finde den Schaffensprozess von Bildern - die meist im Kopf entstehen und mittels intensiv kreativem Malen zu etwas werden das den Betrachter berührt - so unglaublich spannend, dass es oftmals nicht einfach ist aufzuhören. 

Für mich war kreativ zu sein schon als Kind enorm wichtig. Trotzdem wählte ich als ersten Bildungsweg nicht die Kunst; auch nicht als Zweiten ;-)

Erst später, durch die Ermutigungen von aussen, besuchte ich einen mehrjährigen Kunstunterricht bei Lisa Schneider. Sie brachte mir die Basis und verschiedenen Techniken der Malerei bei. Sie vermittelte mir das Wissen über Kunst und Künstler der verschiedenen Epochen. Als ich im Jahr 2006 Adema an seiner ersten Ausstellung in Unterägeri kennenlernte, wusste ich, dass ich noch lange nicht ausgelernt habe. Ich bat ihn, beeindruckt von seinen Bildern, mich als Schülerin zu nehmen. Seither male ich bei und mit ihm im Atelier in der Gewürzmühle und habe zudem auch in Unterägeri mein eigenes Atelier. 

Ich stelle schon seit mehreren Jahren sowohl in Gruppen- als auch in Einzelausstellungen aus. Seit meine Bilder Ende 2014 in einem Buch über zeitgenössische Künstler erschienen sind, und die Jury von über 1500 Werken eines meiner Werke als Backcover gewählt hat, sind meine Arbeiten in weiteren internationalen Zeitschriften, Bücher und sozialen Medien erschienen. Zudem stelle ich in Rom, Paris, Lissabon, Berlin und Strasbourg aus.

Aktuell arbeite ich mit einer New Yorker Kunstagentur an einem Buchprojekt, welches an der Miami Basel Art im Dezember 2015 präsentiert wird.